Polycat: Verschlimmbessert? – Was anders wurde und was ich davon halte


Update: Ich empfehle Polycat überhaupt nicht mehr und habe mich von der Plattform verabschiedet.
Warum? Das steht hier: https://www.publish0x.com/krypto-und-anderes-geld/bye-bye-polycat-xppekzp

 

Polycat* hat im August 2021 einiges grundlegend verändert. Eine neue Benutzeroberfläche ist nur die Kulisse, hinter der es nun anders läuft.  

Was ist neu?

  • Der neue $PAW-Token übernimmt die Rolle der “Reward-Währung”.
  • Vesting für $PAW-Rewards
  • $FISH nun Governance-Token
  • Keine Single-Asset-”Pools” mehr
  • APYs gesunken
  • Eigene DEX nach dem AMM-Prinzip

Die Phase des $FISH-Verdienens und der extrem hohen Zinssätze scheinen vorbei. Auch in den Rankings, etwa auf DappRadar, sackt Polycat* runter. Dennoch sind die potentiellen Gewinne im Vergleich immer noch sehr gut, viele Vorteile bleiben bestehen und ich sehe aktuell keinen Anlass, die Plattform zu verlassen.


 

Was ist passiert?

Kurz gesagt ist die maximale Menge von 3.000.000 $FISH, die über die verschiedenen Aktivitäten auf der Plattform erzeugt wurden, wurde erreicht. Dies war wohl der Anlass einiger grundlegender Änderungen im Hintergrund. Da ich hierzu selbst kein Experte bin und mir kein Urteil erlauben möchte: In der Polycat-Dokumentation und auf medium.com sind alle Aspekte dargestellt.

Als jemand, der:die keine ausreichende Expertise als Entwickler oder Krypto-Nerd hat, um die Sinnhaftigkeit und die möglichen Folgen abschätzen zu können, habe ich mich natürlich gefragt, ob ich der Plattform weiterhin die Stange halten sollte. Eine kleine persönliche Auswertung kann ich hier mit euch teilen. Aber klar: DYOR!

 

Was gibt’s?

Im Gegensatz zu meinem früheren Beitrag hat Polycat* sein Angebot neu sortiert und bietet nun folgende Möglichkeiten.

1*kGU-M0QgqL2XxvxzZNktHg.png

Ich lasse den Trade/Swap-Bereich mal außen vor und bleibe bei den Yield Optimizer-Möglichkeiten, also den Verdienstmöglichkeiten der Plattform.

Vaults

Wie zuvor werden hier die LP-Token der Währungspaare gestaked, die einem Liquidity-Pool zur Verfügung gestellt wurden. Die angegebenen Zinsen werden quasi in diese Tokens hinein gutgeschrieben und für den optimalen Zinseszins-Effekt alle 5 Minuten wiederangelegt. Das Ergebnis kommt nicht als Extra-Token, sondern das thesauriert sich im Vault selbst.

Dividend-Vaults sind eine Sonderform, bei der die Zinsen als $PAW kommen und manuell eingesammelt werden müssen. Meist auch Währungspaare, es gibt derzeit auch ein Währungs-Triple, und $FISH kann man auch als Einzelwährung reinschmeißen.

Farms

Hier können ebenfalls ausgewählte LP-Token gestaked werden. Die Belohnung kommt hier immer in Form von $PAW-Token und es gibt keine automatische Wiederanlage. Und es gibt die $PAWs nicht sofort, s.u.

Tanks

Hier können $PAW-Guthaben (fürderhin wohl auch $FISH) eingesetzt werden, um andere Währungen als Belohnung zu erhalten.

IFO

Initial Futures Offerings auf Polycat*. Da bin ich komplett unbeleckt, da müsst ihr jemand anderes fragen. :)

Auch neu: Vesting

$PAW kann man zwar bei den Dividend Vaults sofort nach dem “harvesten” verwenden, nicht aber bei den Farms. Die dort verdienten Beträge werden erst nach und nach “freigeschaltet”. Jedes Portiönchen nach ihren eigenen 30 Tagen, je ab “Einsammlung”. Das nennt man Vesting. Wie es aussieht, zeigt das folgende Bild, wie es funktioniert, steht im entsprechenden Abschnitt der Dokumentation.

1*asaAq8eFEPIoWIcRdCSmxw.png


 

Meine Schlussfolgerung

Ich war zunächst etwas verunsichert und tatsächlich ist das ganze renditemäßig etwas ruhiger geworden und ich vermisse ein paar der alten Funktionen. Aber:

Der Riesen-Vorteil des Auto-Compoundings bleibt bestehen, also der automatisierten Wiederanlage für den Zinseszins-Boost, wie ich ihn hier für Polycat und andere verwandte Plattformen beschrieben habe. “Nur” bei den Vaults, aber das war auch vorher so. Was das angeht, habe ich bisher auf Polygon auch kein Angebot gefunden, das so deutlich besser — oder für mich passender — wäre, dass ein Wechsel sich aufdrängen würde.

Lasst es uns weiter beobachten und bis dahin halt ein paar $PAW statt $FISH einsammeln. Für die alleine würde ich es nicht tun, ich brauche nicht unbedingt noch eine Kleinstwährung im Portfolio. Aber die automatisierte Wiederanlage der Vaults kriege ich bei Polycat* nach wie vor. Und dieser Vorteil gegenüber dem rein manuellen Staken der LP-Tokens anderswo war ja ohnehin mein Hauptgrund für diese Plattform.


 

Mehr Informationen

😺 Introduction
docs.polycat.finance
 

Polycat Finance DEX: The Details
Here’s a little sneak peek along with the details of the features we’re about to launch. 🐾polycatfinance.medium.com
 

 

 

 


 

Disclaimer

Dieser Beitrag ist zuerst unter https://cabronski.medium.com/polycat-verschlimmbessert-a413bef0b2ca erschienen.

Die mit * markierten Links sind Referral-Links. Nutzt du sie zur Anmeldung, bekomme ich eine Kleinigkeit (nur ich, weil’s nicht anders geht).

Geldanlagen und insbesondere das Halten von und agieren mit Kryptowährungen ist mit teils erheblichen Risiken bis zum Totalverlust behaftet. Die von mir publizierten Texte stellen keine Anlageberatung, keine Steuerberatung oder irgendeine Form von Empfehlung dar. Sie berichten nur von persönlichen Erfahrungen und Überlegungen und dienen allein der Bildung und der privaten Unterhaltung. Ich könnte an jeder Stelle auch komplett falsch liegen.

How do you rate this article?

2


Kryptoanfänger
Kryptoanfänger

Absolute beginner AND contributing only in German. WTF? Why??? :)


Krypto und anderes Geld
Krypto und anderes Geld

Von einem Anfänger für Anfänger in der unübersichtlichen Welt von Kryptowährungen und auch anderem Geld. Wie geht das jetzt genau und vor welchen – eben – Anfängerfehlern warnt einen niemand? Inhalte auf deutsch und teils übernommen von https://cabronski.medium.com/ Disclaimer: Keine Finanz- oder Anlageberatung, keine Steuerberatung, überhaupt keine Beratung! Ich teile lediglich persönliche Erfahrungsberichte und mein Verständnis von Dingen. Das kann Fehler enthalten.

Send a $0.01 microtip in crypto to the author, and earn yourself as you read!

20% to author / 80% to me.
We pay the tips from our rewards pool.